__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"652c5":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"652c5":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"652c5":{"val":"rgb(55, 179, 233)","hsl":{"h":198,"s":0.8,"l":0.56,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"652c5":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"652c5":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"652c5":{"val":"rgb(55, 179, 233)","hsl":{"h":198,"s":0.8,"l":0.56,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__

karpaltunnelsyndrom:
hier geht's um die behandlung

Bei der konventionellen Behandlung des Karpaltunnelsyndrom bekommen Sie zuerst eine Nachtlagerungs-Schiene, danach wird fast immer operiert. Eine Alternative zu Schiene und OP ist die Anwendung von curpal®.
Drei geniale Dinge passieren bei der Anwendung...

1. karpaltunnel wird gedehnt & geweitet

Karpaltunnelsyndrom Curpal dehnt den Karpaltunnel

Durch einen mechanisch erzeugten Druck auf den Handballen und Handrücken dehnt curpal® die Hand und weitet und entlastet so den Karpaltunnel.

2. Druck auf den Nerv verringert sich

Karpaltunnelsyndrom Curpal dehnt den Karpaltunnel

In dem geweiteten Karpaltunnel hat der Nerv nun mehr Platz und der Druck lässt nach. Der Druck war ja die Ursache für Schmerzen und Missempfindungen.

3. schmerzen und kribbeln lassen nach

Karpaltunnelsyndrom Hände schlafen ein

In der Folge gehen die Schmerzen zurück oder verschwinden ganz. Tauchen sie je wieder auf, kann der Karpaltunnel erneut mit curpal® gedehnt werden.

curpal® erspart ihnen schiene, übungen,

und meist auch die op.
so einfach ist die anwendung.

1. Öffnen.

curpal® lässt sich zum Anlegen ganz einfach öffnen. Schieben Sie dazu den blauen Bedienknopf in die größte Position. Dazu einfach Bedienknopf und Griffrippe gegeneinander drücken.

Karpaltunnelsyndrom Curpal dehnt den Karpaltunnel

2. Anlegen.

Schieben Sie die zu behandelnde Hand in das geöffnete Gerät. Dabei sollte der Daumen durch das ovale Daumenloch schauen. curpal® sitzt richtig, wenn der Spalt an der Handinnenfläche und das Druckkissen auf dem Handrücken liegen.

Karpaltunnelsyndrom Curpal dehnt den Karpaltunnel

3. Schließen.

Schließen Sie curpal®, indem Sie die beiden Schalen so weit wie möglich zusammenschieben. Einfach mit der freien Hand den blauen Bedienknopf und die Griffrippe gegeneinander drücken.

Karpaltunnelsyndrom Curpal dehnt den Karpaltunnel

4. Aufpumpen

Nehmen Sie die Handpumpe von curpal® in die freie Hand und halten Sie das Manometer so, dass Sie die Anzeige lesen können. Schließen Sie das Ventil der Handpumpe, indem Sie das verchromte Rädchen nach rechts drehen. Jetzt können Sie das Luftpolsterkissen mit der Handpumpe aufpumpen.

Karpaltunnelsyndrom Curpal dehnt den Karpaltunnel

Der Druck von curpal® sollte zwischen 180 und 200 mmHg liegen. Halten Sie diesen Druck für drei Minuten. Einen minimalen Druckabfall können Sie durch leichtes Nachpumpen ausgleichen.

Wiederholen Sie die Anwendung: 3 x 3 x 3: Sie nehmen also dreimal täglich curpal® zur Hand, pumpen das Gerät bei jeder Anwendung dreimal auf und lassen die Dehnung jeweils drei Minuten lang wirken.

Karpaltunnelsyndrom Curpal dehnt den Karpaltunnel

Mit dem Aufpumpen dehnt sich der Spalt des Gerätes an der Handinnenfläche.

Karpaltunnelsyndrom Curpal dehnt den Karpaltunnel

5. Ablassen und wiederholen.

Nach drei Minuten lassen Sie die Luft aus dem Luftpolsterkissen entweichen. Drehen Sie dazu das verchromte Rädchen nach links. Danach warten Sie eine Minute und wiederholen denselben Vorgang noch zweimal. Also bei jeder Behandlungseinheit 3 x 3 Minuten Druck.

Karpaltunnelsyndrom Curpal dehnt den Karpaltunnel

6. Wieder öffnen.

Nach der Behandlung öffnen Sie curpal® vollständig, indem Sie den blauen Bedienknopf erneut in die größte Position schieben.

Karpaltunnelsyndrom Curpal dehnt den Karpaltunnel

wir haben unsere kunden gefragt... 

curpal® zählt zu den so genannten manuellen Therapien, gilt als eine viel versprechende Ergänzung der konservativen Therapiemöglichkeiten und ist ein völlig neuartiger Behandlungsansatz, zu dem es bislang noch keine Studien gibt.

die umfrage in zahlen

Weil wir wissen wollten, wie zufrieden die Anwenderinnen und Anwender sind, haben wir Ende 2020 eine Umfrage gemacht und rund 300 Rückmeldungen bekommen. 

Etwa die Hälfte der Befragten litten vor der Behandlung mit curpal® unter starken Beschwerden, nach vier bis sechs Wochen gaben 77 Prozent an, eine deutliche Verbesserung ihrer Symptomatik zu spüren, 91 Prozent sagten, dass sie curpal® gern weiterempfehlen.

Was uns besonders freut, ist die überwältigende Anzahl positiver Kommentare. Hier ist eine Handvoll davon.

Wolfgang Breinlinger, curmed

Wolfgang Breinlinger, Inhaber curmed GmbH & Co KG

die stimmen der kundInnen

Toll, dass es dieses Produkt gibt! Ohne OP zu einem TOP-Ergebnis! Danke!

Eine echte Hilfe und Linderung innerhalb kurzer Zeit. Ich kann es empfehlen.

Es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung, die Manschette zu bestellen. Natürlich hatte ich am Anfang große Bedenken, einem typischen „Internetschwindel“ auf den Leim zu gehen. Ich benutze die Manschette jetzt seit 4 Wochen und die Beschwerden haben sich schon deutlich gebessert. Und die Schmerzen waren unglaublich... 

Der Arzt war erstaunt wegen der Verbesserung.

Das Gerät hat mir sehr geholfen meine Beschwerden zu verbessern und ich werde es weiter anwenden. Eine gute Alternative zu einer möglicherweise erforderlichen Operation.

Geniale Erfindung, man braucht Geduld aber es lohnt sich!

Ich finde dass die Curpal Manschette ein gutes Produkt ist. Schade das mein Neurologe dieses gar nicht kennt...

Die expertin rät:
behandeln sie ihr karpaltunnelsyndrom rechtzeitig!

Das Karpaltunnelsyndrom ist zwar weit verbreitet, wird aber oft nicht ernst genug genommen. Wer die Beschwerden ignoriert, riskiert bleibende Schäden an Nerv und Muskeln. 

Im Video zeigt die Ärztin B. Imdahl, warum beim Karpaltunnelsyndrom eine rechtzeitige Behandlung so wichtig ist. 

die erste alternative zur operation: curpal®

Karpaltunnelsyndrom Behandlung ohne OP

Die Operation des Karpaltunnelsyndroms gehört zu häufigsten chirurgischen Eingriffen. Die Praxis zeigt, dass die kurzfristigen Ergebnisse einer Karpaltunnelsyndrom Behandlung mittels Operation meist gut sind. Langfristig aber klagen viele Patienten über post-operative Beschwerden und häufig kommt es zu einem Wiederauftreten der Beschwerden. Auch die Heilungsdauer eines Karpaltunnelsyndroms nach einer Operation ist sehr lang. Im Schnitt liegt die zwischen 1,5 bis 6 Monaten. Deshalb suchen immer mehr Patienten nach wirksamen Alternativen zu dieser konventionellen Karpaltunnelsyndrom Behandlung

Die konventionelle Karpaltunnelsyndrom Behandlung

Bei leichten oder mittelstarken Beschwerden empfiehlt der Arzt in der Regel das Tragen einer Schiene und rät, bestimmte Belastungen zu vermeiden. Diese konventionelle Handgelenkschiene wird in der Nacht getragen, denn nachts sind die Beschwerden meist am stärksten, weil die Hand im Schlaf häufig abknickt. Die Schiene verhindert dieses Abknicken. Im Vergleich zu einer Karpaltunnelsyndrom Behandlung durch Kortison oder einer Operation hat eine Handgelenkschiene zumindest über einen kurzen Zeitraum kaum Nebenwirkungen. Das ist der Vorteil dieser konventionellen Karpaltunnelsyndrom Behandlung.

Erleichterung durch Schiene nur kurzfristig

Der Nachteil: Zwar kann das Tragen einer Schiene Erleichterung verschaffen, doch ist diese Erleichterung meist nur vorübergehend. Bei den meisten Menschen treten die Beschwerden nach einiger Zeit erneut auf. Und weil nur das nächtliche Abknicken der Hand verhindert, der Karpaltunnel selbst aber nicht geweitet wurde, hat man wertvolle Zeit verloren. Hinzu kommt, dass nur wenige Menschen mit einer Handgelenks-Schiene gut zurechtkommen. Die meisten fühlen sich durch sie im Schlaf gestört. Jedoch sollte man die Schiene keinesfalls auch am Tag tragen, denn dann besteht die Gefahr, dass das Handgelenk durch die Behandlung "einsteift". Die normale Funktion eines Gelenkes ist ja die Bewegung!

Behandlung mit curpal® verspricht Linderung der Schmerzen

Im Vergleich zur Handgelenkschiene und auch zur OP bietet curpal® eine wirksame und sehr viel angenehmere Alternative der Karpaltunnelsyndrom Behandlung. Im Unterschied zur Handgelenkschiene, die bloß das Einknicken der Hand verhindert, dehnt curpal® durch Druck auf den Handballen und Handrücken die Hand und weitet und entlastet so den Karpaltunnel aktiv. Das Ergebnis: Die Schmerzen gehen zurück oder verschwinden ganz. Tauchen sie dann wieder auf, kann der Karpaltunnel erneut mit curpal® gedehnt werden.

wissenswertes über die karpaltunnelsyndrom therapie mit curpal®

Wie bei vielen anderen Krankheiten gilt für das Karpaltunnelsyndrom, dass der Verlauf sehr unterschiedlich sein kann.

Bei vielen Betroffenen zeigen sich über Jahre nur mäßige Beschwerden, die von langen beschwerdefreien Intervallen unterbrochen werden. Diese Menschen sind besonders gefährdet, denn sie führen die Symptome nicht auf ein Karpaltunnelsyndrom zurück und gehen erst dann zum Arzt, wenn der Nerv schon irreversibel geschädigt ist.

Deshalb gilt: Je früher das Karpaltunnelsyndrom behandelt wird, umso besser. In sehr vielen Fällen führt die Anwendung von curpal® zu einer raschen und spürbaren Linderung der Symptome.

gratis-E-Book: Endlich wieder schmerzfrei schlafen! 

Sie liegen Nacht für Nacht wegen Karpaltunnel-Schmerzen wach? Wenn Sie das nicht länger wollen, holen Sie sich unser kleines Gratis-E-Book und lesen Sie:

Karpaltunnelsyndrom endlich wieder schmerzfrei schlafen
  • wann eine Nachtlagerungs-Schiene schädlich sein kann,
  • welche Komplikationen Karpaltunnel-OPs machen können,
  • warum Sie curpal® jetzt kennen lernen sollten.

wir halten sie auf dem laufenden.

Als so genannte manuelle Therapie ist curpal® eine viel versprechende Ergänzung der konservativen Möglichkeiten, das Karpaltunnelsyndrom zu behandeln. In unregelmäßigen Abständen informieren wir unsere Kundinnen und Kunden zu neuen Erkenntnissen und geben wichtige Tipps weiter. Tragen Sie rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse ein und wir halten auch Sie auf dem Laufenden.

>