Seite wählen

Karpaltunnelsyndrom?
die schmerzhaften Symptome und der Verlauf

Die meisten Betroffenen nehmen die Symptome eines beginnenden Karpaltunnelsyndroms nicht ernst genug: Was kann denn schlimm daran sein, wenn nachts die Hände einschlafen? Diese drei Stufen kennezeichnen den Verlauf des Karpaltunnelsyndroms.

1. Hände und Finger schlafen nachts ein

Das typischste Anzeichen für ein Karpaltunnelsyndrom im frühen Stadium ist das nächtliche Einschlafen der Finger. In der Anfangszeit ist das meist nur ein lästiges Kribbeln in den Händen.

2. Schmerzen in Händen und Armen

Nach und nach ziehen die Schmerzen bis in den Arm und die Schulter hinauf. Zuerst treten die Schmerzen nach einer Belastung auf, später unvermittelt und ohne erkennbaren Anlass.

3. weniger kraft und gefühllose Finger

Die Empfindungssinne der Finger nehmen ab, Kleidung lässt sich schwerer zuknöpfen kleine Gegenstände schwerer greifen. Dann verschwinden die Empfindungen ganz und die Finger werden gefühllos.

 

So besiegen Sie das schlimme Leiden. Sanft und ganz ohne OP.

curpal® ist in Deutschland die erste und einzige Möglichkeit, das schmerzhafte Karpaltunnelsyndrom wirkungsvoll zu behandeln. Ohne Operation und ohne Nebenwirkungen!

curpal® ist auch eine effektive Ergänzung Ihrer Physiotherapie-Behandlung.

Mehr über die Symptome des Karpaltunnelsyndroms

Typisches Anzeichen für ein Karpaltunnelsyndrom im frühen Stadium ist das Kribbeln der Hände und das nächtliche Einschlafen der Finger. Erfahren Sie mehr über typische Symptome und warum Sie die unbedingt ernst nehmen sollten.

 

Wenn Sie mehr erfahren wollen, haben wir ein kleines gratis-e-book für Sie. Hier lesen Sie:

Einfach Name und E-Mail Adresse eintragen
und das E-Book ist gleich bei Ihnen.

N

woran Sie ein Karpaltunnelsyndrom erkennen, 

N

warum die Karpaltunnel-OP zwar ein Routineeingriff ist aber oft Komplikationen nach sich zieht,

N

wann Sie eine Nachtlagerungs-Schiene tragen sollten und wann nicht,

N

wie Ihnen curpal® dabei hilft, bald wieder schmerzfrei schlafen zu können.

wir haben unsere kunden gefragt...

curpal® ist ein viel versprechender, neuartiger Behandlungsansatz und zählt zu den so genannten manuellen Therapien. Deshalb sehen Ärzte und Physiotherapeuten curpal® als ideale Ergänzung der konservativen Therapiemöglichkeiten.

Die Umfrage in Zahlen

Weil wir wissen wollten, wie zufrieden die Anwenderinnen und Anwender sind, haben wir Ende 2020 eine Umfrage gemacht und rund 300 Rückmeldungen bekommen.

Etwa die Hälfte der Befragten litten vor der Behandlung mit curpal® unter starken Beschwerden, nach vier bis sechs Wochen gaben 77 Prozent an, eine deutliche Verbesserung ihrer Symptomatik zu spüren, 91 Prozent sagten, dass sie curpal® weiterempfehlen würden.

Was uns besonders freut, ist die überwältigende Anzahl positiver Kommentare. Hier ist eine Handvoll davon.

Wolfgang Breinlinger, Inhaber curmed GmbH & Co KG

Die Stimmen der KundInnen

Toll, dass es dieses Produkt gibt! Ohne OP zu einem TOP-Ergebnis! Danke!

Eine echte Hilfe und Linderung innerhalb kurzer Zeit. Ich kann es empfehlen.

Es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung, die Manschette zu bestellen. Natürlich hatte ich am Anfang große Bedenken, einem typischen „Internetschwindel“ auf den Leim zu gehen. Ich benutze die Manschette jetzt seit 4 Wochen und die Beschwerden haben sich schon deutlich gebessert. Und die Schmerzen waren unglaublich...

Der Arzt war erstaunt wegen der Verbesserung.

Das Gerät hat mir sehr geholfen meine Beschwerden zu verbessern und ich werde es weiter anwenden. Eine gute Alternative zu einer möglicherweise erforderlichen Operation.

Geniale Erfindung, man braucht Geduld aber es lohnt sich!

Ich finde dass die Curpal Manschette ein gutes Produkt ist. Schade das mein Neurologe dieses gar nicht kennt...

Viele weitere Infos in unserem Blog!

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten von curpal?

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten von curpal?

Für Menschen, die unter dem Karpaltunnelsyndrom leiden, gab es bislang nur die Operation. Das ist jetzt anders. Mit curpal® behandeln Sie das Karpaltunnelsyndrom ohne OP und ohne den Einsatz einer Handgelenks-Schiene. Was Kunden immer häufiger wissen wollen: Übernimmt...

91% der Patienten würden curpal weiterempfehlen

91% der Patienten würden curpal weiterempfehlen

curpal® zählt zu den so genannten manuellen Therapien und gilt als eine viel versprechende Ergänzung der konservativen Therapiemöglichkeiten. Weil curpal® ein völlig neuartiger Behandlungsansatz ist, zu dem es noch keine Studien gibt, haben wir unsere Kunden und...

Karpaltunnelsyndrom alternativ behandeln: Frauensache?

Karpaltunnelsyndrom alternativ behandeln: Frauensache?

Sind Frauen bei chronischen Erkrankungen alternativen Behandlungsmethoden gegenüber offener als Männer? Grundsätzlich lässt sich diese Frage wohl kaum beantworten. Bei der Behandlung des Karpaltunnelsyndroms mit curpal® scheint das indes zuzutreffen. Interesse an...

Karpaltunnelsyndrom Behandlung: Geht das ohne OP?

Karpaltunnelsyndrom Behandlung: Geht das ohne OP?

Fast jeder zehnte Deutsche zwischen 40 und 70 Jahren leidet am Karpaltunnelsyndrom, Frauen sind rund fünfmal häufiger betroffen sind als Männer. Wer wünscht sich da nicht eine Karpaltunnelsyndrom Behandlung ohne chirurgischen Eingriff? Lesen Sie hier, wie die...

Neue Karpaltunnelsyndrom Schiene: 3 Tipps zur Behandlung

Neue Karpaltunnelsyndrom Schiene: 3 Tipps zur Behandlung

Unsere Hand besteht aus 27 Knochen, 36 Gelenken und 43 Muskeln. Das alles ist nötig, damit wir greifen, schreiben, zudrücken oder ein Instrument spielen können. Ein Karpaltunnelsyndrom beeinträchtigt die Funktion der Hand und ist unangenehm und schmerzhaft. Deshalb...

Karpaltunnelsyndrom: Hände schlafen ein

Karpaltunnelsyndrom: Hände schlafen ein

Fast jeder kennt das Gefühl eingeschlafener Hände. Meistens ist das Einschlafen der Hände ein Zeichen dafür, dass Nervenbahnen abgeklemmt oder Nerven aufgrund der Abklemmung von Gefäßen unterversorgt sind. Oft steckt dahinter ein Karpaltunnelsyndrom. Sollte man zum...

Kribbeln in den Händen: Karpaltunnelsyndrom?

Kribbeln in den Händen: Karpaltunnelsyndrom?

Kribbeln in den Händen, besonders nachts, taube Fingerspitzen oder eingeschlafene Finger und Hände: Bei den typischen Symptomen eines beginnenden Karpaltunnelsyndroms (KTS) sollten Betroffene zügig handeln. Wird das Karpaltunnelsyndrom nicht behandelt, kann das...

Karpaltunnelsyndrom Therapie selbst durchführen

Karpaltunnelsyndrom Therapie selbst durchführen

Fast jeder zehnte Deutsche zwischen 40 und 70 Jahren leidet am Karpaltunnelsyndrom, wobei Frauen rund fünfmal häufiger betroffen sind als Männer. Besonders Frauen wünschen sich eine Karpaltunnelsyndrom Therapie, die ohne einen chirurgischen Eingriff auskommt. Drei...

Karpaltunnelsyndrom und Schwangerschaft. 5 Tipps.

Karpaltunnelsyndrom und Schwangerschaft. 5 Tipps.

Während der Schwangerschaft kommt es vor, dass Schwellungen und Wassereinlagerungen den Druck auf den Karpaltunnel erhöhen und so den Nerv zusammendrücken. Diese 5 Tipps können dir helfen, Schmerzen und Taubheit zu lindern. Diesen Beitrag kannst du hier anhören! Tipp...

Taube Finger in der Schwangerschaft? Typische Symptome.

Taube Finger in der Schwangerschaft? Typische Symptome.

Wenn du in deiner Schwangerschaft immer wieder taube Finger, eingeschlafene Hände oder Schmerzen in den Händen und Armen hast, hast du vermutlich ein Karpaltunnelsyndrom. Diese 5 Symptome sind typisch. Diesen Beitrag kannst du hier anhören! Symptom 1: Kribbeln und...

Wir halten sie auf dem Laufenden.

 

curpal® gilt als manuelle Therapie und ist eine großartige Ergänzung der konservativen Möglichkeiten, das Karpaltunnelsyndrom zu behandeln.

Darüber hinaus ist die Methode eine echte Alternative zur OP.

Neuen Erkenntnisse und wichtige Tipps geben wir gern weiter. Tragen Sie einfach rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse ein und wir halten auch Sie auf dem Laufenden.