Aus curacarpal wird curpal

22.08.2016

Im Zeitraum von 2011 bis 2013 gab es rund 1.500 bekannte Anwendungen von curacarpal. In einer retrospektive Befragung von 1.000 Patienten  antworteten 232. Ein Großteil dieser Patienten, 83,7%, wurde primär zur Operation geraten, nur 16,3% der Patienten sollten einen alternativen Therapieversuch starten. Dennoch wagten alle Patienten, auch die, denen zuvor zu einer OP geraten worden war, einen Versuch mit curacarpal.
Die Anwendung von curacarcarpal erfolgte im Durchschnitt über 10,8 Wochen. Nach dieser Behandlungszeit gaben 77,2% an, die Beschwerden seien vollständig behoben bzw. stark vermindert. 89,4% waren mit der Anwendung sehr zufrieden. 33,3% empfehlen eine wiederkehrende Anwendung, um einen dauerhaften Erfolg der Primärbehandlung zu unterstützen bzw. beizubehalten. Lediglich ein kleiner Anteil von 17,9 % der Patienten ließen sich nach der Therapie noch operieren.

empty