Manuelle Therapie ebenso wirksam wie OP

21.08.2017

Wer am Karpaltunnelsyndrom erkrankte, für den gab es bislang nur die Operation. Jetzt kommt eine prospektive randomisierte Studie zu dem Ergebnis, dass eine manuelle Therapie ebenso wirksam ist wie die OP.

focus online: Karpaltunnelsyndrom Behandlung

02.07.2017

Fast jeder zehnte Deutsche zwischen 40 und 70 Jahren leidet am sogenannten Karpaltunnelsyndrom, wobei Frauen rund fünfmal häufiger betroffen sind als Männer. Wenn die Beschwerden häufig oder anhaltend auftreten, wird meist operiert. Komplikationen sind dabei nicht selten. Jetzt gibt es eine sanfte Möglichkeit der Behandlung, die den gleichen Effekt wie eine OP hat.

focus online: Karpaltunnelsyndrom Symptome

02.07.2017

Statt im erholsamen Schlaf zu entspannen, werden viele Menschen nachts von Schmerzen in der Hand wachgehalten. Vom leichten Kribbeln über Taubheit bis hin zur Gefühllosigkeit und starkem Schmerz zeigen sich die Symptome des Karpaltunnelsyndroms.

focus online: Hände schlafen ein

02.07.2017

Ein Kribbeln in den Händen, taube Fingerspitzen, starke Schmerzen bis zum Ellenbogen - das sind die typischen Symptome eines Karpaltunnelsyndroms (KTS). Wird diese Krankheit nicht frühzeitig behandelt, kann dies gravierende Beeinträchtigungen zur Folge haben. Bei den ersten Anzeichen des KTS - die Hände schlafen nachts ein - sollten Betroffene deshalb schnell handeln. Eine neue Behandlungsmethode ist effektiv und kann einen operativen Eingriff verhindern.

Neu: Karpaltunnelsydrom richtig behandeln

27.09.2016

Kribbeln in den Fingern, pelzige Fingerkuppen, Schmerzen, die von der Hand bis in den Ellenbogen strahlen – immer mehr Menschen werden nachts von diesen Symptomen wach. Verursacher ist das sogenannte Karpaltunnelsyndrom. Rund dreimal mehr Frauen als Männer leiden darunter, vor allem im Alter zwischen 40 und 60 Jahren. Für diese Menschen gab es bislang nur die Operation. Das ist jetzt anders. Mit curpal kann man das schmerzhafte Leiden endlich ohne Operation behandeln.

empty